Beim Geld hört der Spaß auf

Honorare erfolgreich verhandeln.

Kurzbeschreibung   Honorare zu kalkulieren, ist eine Sache – sie beim Kunden erfolgreich durchzusetzen, eine andere. Wie es Ihnen in Zukunft gelingen kann, ein gutes Verhandlungsergebnis zu erzielen, das erfahren Sie in diesem Seminar.

Hier sammeln Sie Argumente für Honorarverhand­lungen und bereiten sich gezielt darauf vor. Sie lernen Handwerkszeug für eine professionelle Gesprächs­führung kennen und probieren es selbst aus. In zahlreichen Übungen schulen Sie Ihr Verhandlungs­geschick und erfahren, wo Ihre Stärken liegen und wo bei Ihnen noch Entwicklungspotenzial schlummert. Sie erhalten Anregungen, wie Sie Einwände entkräften und insbesondere dem Einwand »zu teuer« begegnen können.

Seminarinhalte
  • Grundlagen der Kommunikation: Fair und erfolgreich verhandeln.
  • Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete: Sich klären, Ziele festlegen, Strategie entwickeln, überzeugende Argumente sammeln, sich mental stärken.
  • Gespräche aktiv steuern: Verhandlungstechniken und Körpersprache.
  • Üben, üben, üben: Über Geld reden und zu seinen Entscheidungen stehen.
  • SOS: Vorwände, Einwände und vor allem »zu teuer!« Was nun? Wege aus der Sackgasse.

Zielgruppe   Freiberufler, die bereits seit mindestens zwei Jahren selbstständig am Markt agieren, ihre Kosten kennen und zukünftig eigene Honorarvorstellungen in Verhandlungen besser durchsetzen wollen.

Vorkenntnisse   Im Seminar nutzen Sie Ihre Kalkulation als Basis für Entscheidungen zur Honorargestaltung und -verhandlung.

Methoden    Kurzvorträge, Moderation, Arbeit im Plenum, Einzel- und Gruppenarbeit, Übungen, Rollenspiele, Feedback, Diskussion.

Nächste Termine    22. April als halbtägiger Workshop in Lund (Schweden) im Zusammenhang mit der Konferenz des schwedischen Übersetzerverbandes SFÖ.
7. Mai als Webinar bei der ATICOM.
26. September als Webinar beim BDÜ.
28. Oktober als ganztägiger Workshop in Heidelberg.

Zur Seminarübersicht
Zu den Terminen