Wenn es kracht

Konflikte konstruktiv bewältigen.

Kurzbeschreibung   Verdrängen, vermeiden, Kopf in den Sand stecken – wie gehen Sie mit Konflikten im beruflichen Alltag um? Konfrontieren Sie die Beteiligten direkt, oder kehren Sie den Konflikt unter den Teppich, um das gemeinsame Projekt nicht zu gefährden? Und wenn es dann kracht: Was machen Sie mit Ihren aufgestauten Emotionen?

In diesem Workhop lernen Sie, wie Sie Spannungen frühzeitig erkennen und Ihre Wahrnehmung für unausgesprochene Konflikte schärfen. Sie entwickeln Strategien, wie Sie mit negativen Emotionen umgehen und handlungsfähig bleiben. Sie üben, Konflikte konstruktiv anzusprechen und tragfähige Lösungen mit den Beteiligten zu entwickeln.

Inhalte
  • Kennenlernen: Konflikte und typische Konfliktarten
  • Wahrnehmen: Erste Spannungen und Signale
  • Analysieren: Verlauf und Eskalation von Konflikten
  • Verstehen: Das eigene Konfliktverhalten
  • Handeln: Konstruktiv in der Konfliktlösung

Nutzen   Sie können die Entwicklung von Konflikten besser verstehen und diese frühzeitig erkennen und entschärfen. Sie wissen, wie Sie Ihre Emotionen beruhigen und handlungsfähig bleiben. So können Sie Konfliktsituationen souveräner und gelassener begegnen und zu einer angenehmeren Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten und Kollegen beitragen. Das wird sich letztlich auch positiv auf den Unternehmenserfolg auswirken.

Zielgruppe   Freiberuflich tätige wie auch angestellte Dolmetscher und Übersetzer sowie Projektmanager von internen Sprachendiensten als auch Agenturen, die

  • Konflikte frühzeitig erkennen und ansprechen wollen.
  • eigene Konfliktmuster verstehen und Hilfe zur Selbstklärung erhalten möchten.
  • ihre Kommunikationsfähigkeit in Konflikten verbessern wollen.
  • Konfliktsituationen auflösen und konstruktive Gespräche führen möchten.

Methoden    Arbeit an konkreten Konfliktfällen aus dem Umfeld der Teilnehmer, praktische Übungen, Simulation von Konfliktlösungsgesprächen, Feedback, Reflexionsphasen, Kurzvorträge, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Nächster Termin    29. Juni 2019 in Heidelberg.

Zu den Themen
Zu den Terminen